Bienenstockstirnbrett

Slowenien ist klein. So klein, dass sogar Witze auf Kosten ihrer geringen Größe zirkulierten. Aber wir können mit ziemlich vielen Dingen rühmen, die man nur bei uns finden können. Ob heimische Tiere (Rasse und Wild), Pflanzen (darunter sieben Rebsorten) und natürlich auch Produkte.

Ich könnte über die Lectherzen schreiben, über die Idrija-Spitze oder über die Prekmurska gibanica (musste ich es erwähnen? Ich wäre gerne eins, zwei …). Nun, ich werde nicht – vielleicht ein anderes Mal.

Wir haben den ersten Welttag der Bienen gefeiert. Wir haben Sie in Imkerei Museen geschickt. Diejenigen, die einen von ihnen besucht haben, wissen es bereits. Ich meine Bienenstockstirnbrett..

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAQuelle

Man findet es in Slowenien und ein paar in Österreich, wo es sich von uns verbreitet hat. Es ist eine der Richtungen der Volkskunst, die sich in der Mitte des 18. Jahrhunderts zu entwickeln begann. Das Slowenische Ethnographische Museum hat eine beneidenswerte Sammlung von 754 Exemplaren. Wenn Sie keine Zeit haben, sie zu besuchen, können Sie ihre Sammlung auf ihrer Website ansehen. Viele von ihnen sind auch im Imkermuseum in Radovljica zu sehen.

2Quelle

Alle, die noch nicht wissen, was das Bienenstockstirnbrett ist: es ist ein bemaltes Brett aus Holz, das den Eingang zum Bienenstock schließt. Kranjiči sind einfache Bienenstöcke aus Brettern, die im 14. Jahrhundert erschienen. Als die Imker mit verschiedenen Problemen konfrontiert wurden, wie der Plünderung von Bienen, dem Kollaps von Bienenvölkern und anderen, begannen sie, die Bienenstöcke mit den oben erwähnten bemalten Tafeln zu markieren.

 

3Quelle

 

Da Menschen anders sind, gibt es auch verschiedene Motive auf den Bienenstockstirnbrettern. Die meisten von ihnen sind religiöse, zeigen Patrone, Heilige und Szenen aus der Bibel. Ihnen folgen Szenen aus der Alltagswelt, realistisch, satirisch und fantasievoll.

Wie sieht Ihres Lieblings-Bienenstockstirnbrett aus?
Wenn Sie wollen, können Sie es machen. Wie? Im Teil des Radovljica Museums, das für Kinder bestimmt ist. Oder allein, mit ein wenig Handfertigkeit und Fantasie. Auf jeden Fall sind Repliken von bemalten Bienenstockstirnbretter eine wunderbare Erinnerung an Ihre unvergessliche Erfahrung in Slowenien. Vielleicht sogar in Maribor. Sind Sie interessiert? (Vielleicht ein, wie am unterstehenden Bild für Ihre Schwiegermutter, wenn sie eine scharfe Zunge hat.)

 

4Quelle

 

Allen, die sich für mehr zu diesem Thema interessieren, steht auch das Video des Museums für neuere Geschichte Sloweniens zur Verfügung.
Wenn Sie einen komfortablen und erholsamen Aufenthalt wünschen, sind Sie herzlich willkommen im Hotel Bau Maribor. Wir beraten Sie gerne, wo Sie den besten Honig und andere süße, sündhaft gute Honigprodukte kaufen können.
Erinneren Sie sich an einen? Dann vergessen Sie nicht, unseren nächsten Blog zu lesen, der Sie sicherlich (wenn Sie Naschkatzen haben) ein wenig sabbern lässt! (Ich habe die Prekmurska gibanica kaum vergessen, wieder bin ich mit den Köstlichkeiten! Lecker, lecker …)